Unsere Veranstaltungen müssen pünktlich beginnen (und enden),
da aufgrund der Lautstärke-Emissionen unsere Existenz bedroht ist.
Bitte nehmt also auch Rücksicht beim Verlassen der Raumstation
und  seid im Hof & auf der Straße bitte leise.  Danke!

************************************************

Mittwoch 19.4. 

A Thousand Yellow Daisies (Songwriter) plus Küfa

A_Thousand_Yellow_Daisies ist ein one-fucking-queer-woman*-one-gorgeous-guitar*-Projekt aus Bremen und Berlin.
Dunkelbunt und emotional bewegt sich Annemieke mit ihrer Gitarre Lorelai auf allen Ebenen zwischen den Dingen.
Femme-inin und unverblümt ehrlich lässt die D.I.Y. Musikerin uns in ihr Herz hineinhören, wenn sie ihre Geschichten vom Scheitern und Lieben in einer Gesellschaft voller “heteronormativer Überlegenheit” und Ignoranz erzählt.
Irgendwo zwischen Grunge, klassischer Singer/Songwriter- Klampferei und 60′s Soul Einflüssen setzt sie mehr auf Intensität als auf Perfektion und lässt sich von schweren Riffs in weich gezupfte Momente und wieder zurück treiben.
thousand_kufa
https://athousandyellowdaisies.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/pg/A_Thousand_Yellow_Daisies-280218621994689

+ Wie jeden 1. und 3. mittwoch gibts natürlich in der Raumstation was leckeres veganes von der Küche für alle!

Essen: ab 20 Uhr
Musik: wenn alle versorgt sind